FAQ - frequently asked questions


1) Glasbruch
2) Küchenverglasungen

1) häufige Fragen zu Glasbruch: 


Kann ich auch ausserhalb der geregelten Arbeitszeiten einen Glasbruch melden?
Via Mail oder über unsere Plattform kannst du uns deine Unterlagen in jedem Fall senden, diese werden im Regelfall, spätestens am nächsten Werktag bearbeitet. 
Sonst haben wir grundsätzlich keinen offiziellen 24 Stunden Dienst, jedoch versuchen wir bei Notfällen immer für dich da zu sein.
Das heißt, wann immer du Hilfe brauchst melde dich bei uns, und wir werden dir nach Möglichkeit gerne helfen.
Die Besonderheit - wir verrechnen für Notdienste keine Extrakosten.


Ich bin mir nicht sicher, ob meine Versicherung den Glasbruch bezahlt. Wie kann man das überprüfen?
Kein Problem, wir können gerne vorab unser Angebot bei deiner Versicherung einreichen und bis zur Zusage der Kostenübernahme warten.
Oft gibt dir auch dein Versicherungsbetreuer schnell Auskunft, ob Glasbruch in deinem Vertrag gedeckt ist und ober er vorher ein Angebot benötigt. Auch ein Hotlinemitarbeiter deines Versicherungsinstitutes sollte Einsicht in deine Vertragspolizze haben.


Muss ich immer sämtliche Unterlagen vorher zusenden?
Nein, dass ist im Regelfall so, wenn du einen Glasbruch hast, bei dem kein sofortiges handeln erforderlich ist.
Somit können wir vorab bequem sämtliche Details abklären und dann zur Behebung des Schadens einen Termin vereinbaren.
Im Nofall kann die Bürokratie aber schon mal warten und hinterher erledigt werden.


Wie weiß ich, ob sofortiger Handlungsbedarf besteht, oder ob ich mir mit der Beauftragung Zeit lassen kann?
Wenn du nach einem Einbruchschaden oder dem zerbersten eines Fensters durch Sturm quasi im Freien stehst ist die Sache relativ offensichtlich. Wie sieht es jedoch bei einem verdächtigen Riss in einer Dachverglasung oder einer abgebrochenen Ecke bei einer Tischplatte oder einer Vitrinentüre aus? Um hier sicher zu gehen kannst du uns gerne ein Foto senden, sodass unsere Fachleute das prüfen können.
Im Zweifelsfall oder wenn du die technische Möglichkeit nicht hast, ein Foto zu senden, werden wir dir raten, sofort einen Termin zu vereinbaren.
In jedem Fall, vergewissere dich, dass sich niemand in der Umgebung der gefährlichen Glasplatte aufhält.  


Ich habe keinen Drucker oder Scanner. Wie mache ich die Schadenmeldung?
Was uns betrifft, haben wir immer die erforderlichen Formulare dabei, sodass du diese während unseres Termins ausfüllen kannst.
Weiters bestünde die Möglichkeit des Postversands. Wir und auch deine Versicherung werden dir gerne ein Formular zukommen lassen.


Ich habe keine Kamera oder Smartphone um selbst ein Foto zu machen, ist das ein Problem?
Nein, unsere Mitarbeiter machen das für dich, sie sind mit allem ausgerüstet, was sie zur ordnungsgemäßen Dokumentation für die Versicherung benötigen.
Nur, wenn du aus Sicherheitsgründen nicht bis zum eintreffen unserer Mitarbeiter warten kannst, und die Gefahrenstelle bereinigen musst, wäre es wichtig, doch noch ein Foto zu sichern.
Frag dazu vielleicht einen Nachbar, ob er das schnell erledigen kann. Bei Einbrüchen oder anderen Notfällen dokumentiert in der Regel die Polizei oder die Feuerwehr.
Sollte alles nicht zutreffen, hebe vielleicht ein paar Glasreste auf. Für die Versicherung als Beweis und für uns um festzustellen, um welche Glasart es sich handelt.
Generell raten wir davon ab, die Bruchstücke zu entfernen - die Verletzungsgefahr ist zu groß!


Soll ich das kaputte Glas aufheben oder wegschmeißen? 
Das Risiko einer Verletzung ist sehr groß, wenn du an der gebrochenen Verglasung hantierst.
Wenn es sicherheitstechnisch vertretbar ist, warte deshalb auf das eintreffen unserer Mitarbeiter. Diese sind dafür ausgebildet und verfügen über die erforderliche Schutzausrüstung. Weiters werden sie gerne, die Bruchstücke entsorgen. Manchmal sind diese auch erforderlich um das Glas zu rekonstruieren. 
2) häufige Fragen zu Küchenverglasungen: 


Kann ich mich auf den Pauschalpreis verlassen, ohne Mehrkosten zu befürchten?
Definitiv! - wenn alle Parameter eingehalten werden, kannst du sogar gleich danach bestellen.
Unser Paketpreis hat sich über viele Jahre entwickelt und wurde zunehmend genauer, sodass wir hiermit ein Preisinstrument haben, welches nicht nur fair für beide Seiten ist, sondern in über 90 Prozent aller Fälle sämtliche Eventualitäten abdeckt. 


Wann kann es trotzdem zu Mehrkosten kommen?

Geringe Mehrkosten können entstehen, wenn die Parameter überbeansprucht werden. nachstehend ein paar Beispiele:
-) Insgesamt mehr Lochbohrungen als die Gesamtlaufmeteranzahl zulässt (z.B. 3 lm, aber 9 anstelle max. 6 Lochbohrungen)
    --> Nachverrechnung von 3 Stk. Lochbohrungen
-) Insgesamt mehr Ausschnitte/ Abschrägungen als die Gesamtlaufmeteranzahl zulässt (z.B. 4 lm, jedoch 5 anstelle 4 Eckausschnitte)
    --> Nachverrechnung von 1 Stk. Eckausschnitt
-) Ein Glaselement ist länger als die maximale zulässige Länge eines Einzelementes ( Eine Länge hat 4,2 lm anstelle max. 3,2 lm)
    --> Berechnung eines Zuschlags für die Länge des betroffenen Glaselementes. 4.2 lm + 20% Manipulationszuschlag
         dieser kann umgangen werden, wenn die Glasplatte geteilt wird. In diesem Fall z.B. 2 Stk. 2,1 lm 
         Dieses Beispiel gilt analo für Gläser die höher als 80cm sind.
 
Sonst kommt es nur zu Mehrkosten, wenn 

-) etwas aussergewöhnlich Aufwändiges zu erwarten ist:
   --> Du wohnst im 20 Stock ohne Lift (bis zu 5 oder 6 Stockwerke sind in Wien ganz normal)
   --> Für das einsetzen der Glasplatten müssen große Teile der Küche demontiert werden (auch hier ist Usus, dass mal hier ein Regalboden               hinausgenommen, oder mal dort eine Korpustüre ausgehängt werden muss.)
   Wichtig! Auch hier wirst du rechtzeitig hingewiesen und bekommst du für alle zu erahnende Mehraufwendungen, vorab eine Preisinformation.

-) etwas unvorhergesehenes passiert:
   --> Der Lift in den 20 Stock funktioniert just am Tag der Montage nicht
  

Ist es wirklich möglich, jede Farbe auf das Glas beschichten zu lassen?
Es gibt lediglich eine Ausnahme. Metallicfarben. Sonst ist jeder Fartbton aus einer Farbpalette möglich. Egal ob RAL, NCS, oder Sikkens, gib uns einfach den gewünschten Farbcode an.


Sieht die Farbe exakt so aus wie auf dem Muster der Farbtabelle?
Nahezu, jedoch gibt es immer leichte Abweichungen. Zwar werden von uns sämtliche Maßnahmen getroffen, um die Farbe möglichst unverfälscht darzustellen, den Ton exakt wiederzugeben ist technisch jedoch nicht möglich. Warum ist das So? Mehrere Gründe sprechen dagegen. Ein wesentlicher Faktor ist die Tatsache, dass die Farbe auf Papier anders aussieht, als hinter dem Glas. Einerseits weil, trotz Verwendung eines entfärbten Glases, dennoch eine leichte Eigentönung der Glasmasse besteht. Andererseits kommt die Reflektion an den beiden Glasoberflächen hinzu, welche, gemeinsam mit dem Raumlicht, die Farbe anders wirken lässt. Zu guter letzt gibt es bei der Anmischung der Farbe kleine Toleranzen.